NMS1 Ried startet mit Sieg in die Schülerliga-Frühjahrsrunde

Schuelerliga 14 15

Siegreich bestritt die SMS Ried ihr erstes Frühjahrsmatch in der LAZ Gruppe der Sparkasse Schülerliga gegen die SMS Steyr.

Sofort nach Anpfiff übernahmen die Rieder Kicker das Kommando und beherrschten den sehr defensiv eingestellten Gegner. Lediglich der Torerfolg wollte sich nicht und nicht einstellen. Vier, fünf hochkarätige Chancen konnten nicht in Tore umgemünzt werden. Steyr verlegte sich nur aufs Kontern und fand so gut wie keine Chancen vor. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Im zweiten Abschnitt sahen die Zuseher ein ähnliches Spiel. Aus einem Eckball in der 55. Minute fand der Ball via Steyr-Verteidigung ins Tor.
Daraufhin erhöhte Steyr den Druck und nützte prompt eine kurze Schwächephase der Rieder aus und kam mit dem ersten Torschuss aus dem Spiel zum Ausgleich. Die dadurch entstandene Verunsicherung führte kurz darauf fast zur 2:1 Führung der Hausherren, doch der Schuss strich knapp am Rieder Tor vorbei. Coach Renato Augenstrasser reagierte und brachte frische Kräfte und nahm damit taktische Veränderungen vor. Dann ging es Schlag auf Schlag. In der 65. Minute wurde Omic Ervin von seinen Mitspielern perfekt bedient und konnte platziert einschießen.

Zwei Minuten vor dem Ende war es wieder Omic Ervin, der einen Stellungsfehler des Steyrer Tormanns eiskalt ausnutzte und mittels eines gefühlvollen Hebers aus rund 25 Metern den Ball im Tor versenkte.

Alles in allem war der Sieg verdient und man ist dem Ziel, Teilnahme am Halbfinale, einen Schritt näher gerückt.

Das nächste Spiel findet am 13. Mai 2015 am Gelände der FAKA SV Ried statt. Anstoß ist um 10.30 Uhr!

Ried im Innkreis | 07.05.2015 | SPEL | Foto: SPEL