Neues Schuljahr startet mit Alles Kwatsch und Happy End

Am 22. September präsentiert das junge Theaterensemble eine Neuauflage der Kriminalkomödie "Happy End im Café Olé". Geprobt wurde seit April erstmals im Rahmen eines Talenteförderkurses, den 20 Schülerinnen und Schüler aus allen vier Jahrgangsstufen besuchten. Da die für Anfang Juni geplante Vorstellung wegen eines Todesfalls abgesagt werden musste, wird eben jetzt schon in der zweiten Schulwoche gespielt. Besonders erwähnenswert ist zum einen, dass alle Darsteller sofort zugesagt haben, auch in den Sommerferien zu den Proben zu kommen, zum anderen einige seit zwei Wochen schon höhere Schulen besuchen und trotzdem dabei sind. Danke Nora, Susanne, Sophie, Leonita, Lajla, Hannah und Emil - das nennt man Engagement!

Auch diesmal wird es um 14 Uhr 30 wieder eine zusätzliche Nachmittagsvorstellung geben - besonders für Familien mit kleineren Kindern, älteren Menschen und allen, die am Abend schon etwas anderes vorhaben. Außerdem besteht die Möglichkeit, ab 13 Uhr 30 bzw. 18 Uhr 30 die neu gestalteten und überaus attraktiven Freizeiteinrichtungen im Außenbereich der Brucknerschule zu besichtigen.

Bewährtes Catering und musikalisches Rahmenprogramm

Das Catering übernimmt in bewährter Weise das Team der Brucknerschule, als musikalische Beiträge werden nach der Pause Finalteilnehmerinnen der NMS1-Talenteshow sCOOLmania zu hören sein.

Die Aufführungstermine am Freitag, 22. Septemberi

14 Uhr 30: Nachmittagsvorstellung besonders für ältere Menschen und Familien

19 Uhr 30: Schultheaterabend 

Ried im Innkreis | 17.09.2017 | ROJO

FlyerA5 Happy End im Cafe Ole 2017 Seite 1

150525 010 NMS1 Schultheater