Herbstwandertag: 3p und 3s – gemeinsame Fahrt zum Ibmer Moor

Wandertag8

Einen gemeinsamen Wandertag verbrachten die Kinder der 3p und der 3s Klasse am 27. September im Ibmer Moor. Pünktlich stiegen alle Schülerinnen und Schüler um 7:30 Uhr in den Bus, begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern Julia Hattinger, Martina Parolini, Andreas Pointner und Elmar Springer.

Nach gut einer Stunde in Ibm angekommen, teilten sich die Klassen in zwei  Gruppen auf. „Labor im Moor“ war das Motto des Wandertages und so nahm man die Wanderung mit zwei Führerinnen in Angriff.

Die Gruppenleiterinnen verteilten die „Aufgaben des Tages“. Schülerinnen und Schüler sammelten  verschiedenste Boden- und Wasserproben, um sie anschließend genauestens zu untersuchen. Das Moor mit allen Sinnen wahrzunehmen, stand im Vordergrund des Ausfluges: begreifen, fühlen, riechen, etwas mit der Lupe bzw. unter dem Mikroskop betrachten.

Das verschaffte den Kindern viele erinnerungswürdige Eindrücke.

Einige Schülerinnen und Schüler ließen sich trotz herbstlicher Temperaturen nicht davon abbringen, ein Moorbad zu nehmen. Nach der dreistündigen Forscher- und Entdeckungsreise ging es weiter zum Ibmer See. Dieser wurde zu Fuß umrundet, anschließend blieb noch genug Zeit für Spiel und Badespaß im Seebad.

Nach einem wunderbaren Wandertag mit neuen Bekanntschaften waren sich alle Beteiligten einig: Ein Besuch im Ibmer Moor ist eine Reise wert. 

Wandertag

Moorleichen oder doch eher Moorhühner? Das ist hier die Frage ;-)

Wandertag2Wandertag3Wandertag4

Ried im Innkreis | 28.09.2017 | SPEL