Erstes Profispiel und gleich auf wikipedia: Severin Hingsamer macht Schlagzeilen

Wenn ein Spieler der eigenen Fußball-Akademie es auf direktem Weg zu den Rieder Fußballprofis schafft, dann ist das in Zeiten wie diesen doch bemerkenswert. Wir freuen uns, dass das mit Severin Hingsamer einem ehemaligen Schüler unserer Sportklasse gelungen ist. Der noch 17-jährige Eggerdinger startete 2008 bei seinem Heimatverein Union Eggerding seine Fußballkarriere und besuchte von Herbst 2010 bis Sommer 2014 unsere Schule. Hier konnte er neben seinem sportlichen Talent - Severin war vor der Akademie eine wertvolle Stütze im LAZ - auch schulisch voll überzeugen. Er gehörte im Schuljahr 2013/2014 zu den besten Absolventinnen und Absolventen unserer Schule und schaffte einen ausgezeichneten Erfolg. Zur Zeit drückt Severin, wenn er nicht gerade dem Fußball nachjagt, noch die Schulbank der Sportklasse an der HAK Ried.

severinhingsamer1 severinhingsamer2

Fotos: Foto lui

Der Weg über Eggerding, Sporthauptschule, Schülerliga, LAZ und Akademie zu den Rieder Fußballprofis

Sein Debüt bei den Profis feierte Severin gleich mit einem 75-minütigen Einsatz gegen die "Jungbullen" aus Liefering. Dabei machten ihm seine Mannschaftskollegen mit einem 6:1 Kantersieg ein denkwürdiges Einstandsgeschenk, an das sich Severin wohl immer erinnern wird. Für die SV Guntamatic Ried war es der bisher höchste Sieg in der Sky Go Ersten Liga und ein wichtiges Lebenszeichen im umkämpften Duell um den Wiederaufstieg in die Fußball Bundesliga.

Bisherige sportliche und berufliche Laufbahn:

Wir wünschen Severin auf diesem Weg weiterhin viel Erfolg und noch eine Menge Einsätze (und hoffentlich auch Tore) als zukünftiger Fußballprofi.

P.S.: Und noch ein Nachsatz - Severin hat es jetzt sogar zu einem eigenen wikipedia-Artikel Severin Hingsamer gebracht! Gratulation!!!!

hingsamer akaried hingsamer akaried18

Fotos: Wenzel Schmidt Fußball-Akademie Ried

Severin als Spieler der Rieder Wenzel Schmidt Fußball-Akademie: Links bei der U15, rechts im aktuellen Kader der U18.

Ried im Innkreis | 05.10.2017 | ROJO