Erfolgreiche Teilnahme unserer Burschen beim Volleyball-Landesfinale in Mondsee

Unsere Schule nahm wie auch in den letzten Jahren mit 4 Mannschaften am Volleyballbewerb (Schoolchampionship Boys) teil. Weitere 36 Mannschaften aus ganz Oberösterreich stellten sich ebenfalls der Herausforderung ins Landesfinale einzuziehen.

Begonnen hat unsere Siegesserie bereits in der Vorausscheidung beim Heimturnier in Ried. Wir erreichten dabei die Plätze 1 bis 4, das Volleyballteam aus Schwanenstadt belegte Platz 5.

Beim Innviertelfinale duellierten sich 3 Teams der SMS Ried mit je 3 Mannschaften der SMS Schärding. Auch hier belegten wir die ersten beiden Plätze, sowie Rang 4, und durften somit zum Landesfinale, welches am 13.3. ausgetragen wurde, fahren.

Aufgrund der bisher gezeigten Leistungen erhofften sich die Burschen natürlich weitere gute Resultate. Sensationell konnte man die Gruppenphase mit dem 1. Rang beenden und spielte somit um den Einzug ins Bundesfinale!!!
Nach gewonnenem 1. Satz lag die Sensation in der Luft ein zweites Mal nach 2016 am Bundesfinale teilzunehmen. Letztendlich mussten wir uns dem starken Gegner aus Rohrbach in den Sätzen 2 und 3 knapp aber doch geschlagen geben.
Der anfänglichen Enttäuschung wich aber bald die Freude über das trotzdem hervorragende Ergebnis: viertbestes Schulvolleyballteam Oberösterreichs!

Wir gratulieren den Jungs, ihr seid spitze!

FullSizeRender

Ried im Innkreis | 18.03.2019 | NMS1 RIED I SCG1