Wenn Englein reisen ..... die 4s in Wien

Eine ganze Woche perfektes Spätsommerwetter und ein tolles Programm! An diese Wienwoche werden sich die Schülerinnen und Schüler der 4s-Klasse noch lange erinnern. Zusammen mit Klassenvorstand Cornelia Reich sowie den beiden "Wien-Spezialisten" Gerhard Nobis und Hannes Rohringer absolvierte die Gruppe ein sehr abwechslungsreiches Programm, das bei den Kids Lust auf mehr Wien machte.

Neben den bewährten Besuchen im Stephansdom und in Schloss Schönbrunn stand erstmals ein Workshop im Leopold-Museum auf dem Programm. Im "Dschungel Wien", einem coolen Jugendtheater mitten im Museumsquartier, hieß es am Dienstagabend "Running Wild" mit der Theatergruppe FOXFIRE.

Und weil es auch ganz interessant sein kann, wie das Leben in so einer Millionenstadt Tag für Tag funktioniert, besuchte man die Müllverbrennungsanlage in der Spittelau und im Technischen Museum die neueste Ausstellung zum Thema "Stadt in der Zukunft". Inspiriert von einem Modell der Seestadt Aspern wurde schließlich ganz spontan das Programm geändert - und schon eine Stunde später relaxte die ganze Gruppe am Strand der Seestadt. Sogar Baden war angesagt - und das, obwohl niemand wirklich Badesachen dabei hatte! Dank der warmen Temperaturen waren aber alle rasch wieder trocken ....

Was gab's noch: Eine tolle Führung durch die Rüstungskammer in der Neuen Hofburg mit Erwin Kreuzer, ein Heimspiel der Wiener Austria in der Euro-League im Happel-Stadion, eine Verfolgungsjagd nach den zwei unbekannten Katzen, einen Besuch im OE3-Studio, einen spannenden Kinoabend, einen kurzen Abstecher zu den Surfern beim Finale der 3CityWave, einen gemütlichen Abschluss am Naschmarkt - und vor allem ein sehr zentral gelegenes, sauberes und gemütliches Hotel - das coole Wombat's gleich gegenüber vom Westbahnhof!

  

IMG 6276
 CIMG2200IMG 6202 2CIMG2268
 CIMG2272
 IMG 6193CIMG2242CIMG2237
IMG 6243
IMG 6185CIMG2185

Ried im Innkreis | 31.10.2016 | Bericht: Hannes Rohringer | Fotos: Cornelia Reich und Gerhard Nobis