L a n d e s m e i s t e r t i t e l   im  V i e r e r p a c k  für die NMS1  R i e d!

OÖ-Sparkasse-Fußball-Schülerliga: Klarer Finalsieg mit 3:1 gegen Steyr

SL 16 wVon Erfolg zu Erfolg eilten die Sportmittelschüler der NMS1 Ried. Diesmal setzten sich die Schützlinge von Elmar Springer und Renato Augenstraßer fußballerisch im Finale der Sparkasse-Schülerliga klar mit 3:1 gegen das Gymnasium Steyr durch.

Begegneten sich die beiden Teams in der ersten Halbzeit vor stattlicher Zuschauerkulisse in Haid noch auf Augenhöhe - mit 1:1 ging es in die Kabine – schalteten die Rieder in der zweiten Halbzeit einen Gang höher und gingen schließlich als 3:1-Sieger vom Platz und entschieden bereits zum sechsten Male seit 2001 das Landesfinale für sich. Als Belohnung dafür dürfen sich die Torschützen Felix Sickinger, Ervin Omic und Raphael Hofer mit der Mannschaft der NMS1 Ried über die Qualifikation für das Bundesfinale vom 24. - 29. Juni in Wien freuen.

Träume sind wahr geworden, denn die NMS1 Ried hat heuer nicht bloß den Landesmeistertitel im Fußball gewonnen, sondern dies auch im Volleyball und in der Leichtathletik mit den Burschen und im Geräteturnen der Mädchen geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch ein link zu einem Artikel in den Öberösterreichischen Nachrichten über einen längjährigen Lehrer und 
Fußballtrainer der ersten Stunde an der NMS 1:

Augenstrasser Renato

Finale für Stars von morgen
Vorbericht OÖN
Bericht OÖN

Ried im Innkreis | 10.06.2016 | MEFR | Foto: lui

Sparkasse-Schülerliga-Hallencup (Futsal): Rieder Sportmittelschüler als Vizelandesmeister!

Am 3. Februar 16 fand die Endrunde des Futsal-Schülerliga-Hallencups in Steyr statt. Dabei wurden in zwei Gruppen jeweils die zwei besten Teams ermittelt, die in Kreuzspielen anschließend um den Einzug ins Finale kämpften.

futsal 2016Die Rieder gewannen ihre Gruppe souverän mit Siegen über BG Linz/Ramsauerstr., NMS Lambach und BG Rohrbach. Im Kreuzspiel trafen Augenstrassers Schützlinge auf das BRG Linz/Peuerbachstr, wobei man mit einem 4:2 Sieg ins Finale einzog. Dort bekam man es mit dem BRG Steyr zu tun. Dabei begannen die Innviertler wieder offensiv und kreierten einige Chancen, die jedoch ungenützt blieben. Die Steyrer waren hingegen im Konter sehr gefährlich und konnten sich mit der ersten Chance über die Führung freuen. Ried nahm immer mehr Risiko und musste so auch den zweiten Treffer hinnehmen. Leider war das Glück nicht auf der Rieder Seite, denn zwei schöne Kombinationen fanden nur den Weg an die Stange.
Steyr gelang kurz vor Schluss sogar noch das 3:0. Ein Strafstoß in der letzten Spielminute konnten die Rieder Jungs ebenso wenig nutzen, wie die Chancen zuvor.

Augenstrasser: „Leider haben im Finale die Nerven ein wenig versagt. Die Jungs müssen daraus lernen und wir werden sie dahingehend bestens unterstützen.“

 Ried im Innkreis | 05.02.2016 | SPEL - Foto: ZWICK

Denis Omic - von der NMS hinaus in die weite Fußballwelt

Omic 3„Wenn man in seinem Leben etwas erreichen will und ein Ziel vor Augen hat, dann muss man sehr, sehr viel einstecken und trotzdem lernen, sich da durchzukämpfen. Denn nur so kann und wird man etwas schaffen!“, so lautet die Quintessenz unseres SHS-Absolventen Denis Omic, der es geschafft hat, nach der Rieder Sportmittelschule einen Profifußballvertrag bei AS Rom zu erhalten. Bei seinem letzten Besuch hat er uns einen kleinen Einblick in sein Leben gegeben.

Weiterlesen...